Magischer Einhornschnaps, Glitzer und Spaß: Larissas JGA

July 29, 2017  •  Kommentar schreiben

Wenn gerade keine Hochzeit ansteht, findet sich Zeit für ein JGA Shooting mit 15 Mädels und einem Baby … das Baby gehörte aber wirklich dazu und hatte nix mit „Hangover" zu tun ;-)

Letzte Woche durfte ich  einen JGA fotografisch begleiten. Die angehende Braut Larissa wurde von ihren Freundinnen mit einem Mädels-Beatuy-Nachmittag überrascht.

Erstmal ging es mit Styling der Haare und Make-up los. Sophia von Kosmetik und mehr Irmi Ries blühte voll auf. Die Mädels durften sich selbst gegenseitig schminken und Sophia stand mit Rat und Tat zur Seite, aber natürlich legte Sophia auch selbst gekonnt Hand an, um die Mädels und vor allem die angehende Braut richtig in Szene zu setzen. Es wurde auf jeden Fall viel gelacht und gefachsimpelt. Jetzt weiß ich endlich warum es für Frauen so viel Kosmetikprodukte gibt 😉

Im Hof wurde geschlemmt und mit Sekt angestoßen. Für mich gab es z.B. Einhornschnaps zu entdecken. Getrunken wurde aber nur einer, und das nach getaner Arbeit mit der Braut.

Die Location bot alles was wir brauchten, Garten, Schuppen, Utensilien, also genug um Ideen umzusetzen und spontan zu improvisieren. Die Mädels waren – dank Einhornschnaps – mega gut drauf ;-) und wir haben viel gelacht beim Shooten.

Da die Braut Optikerin ist, durften stylische Brillen bei den Bildern natürlich nicht fehlen. Das pinke Model bekam die Braut verpasst und Schubkarren und Mistgabel kamen ebenso zum Einsatz wie klassische Luftballons.

Für Glitzer obendrauf sorgte die „Konfetti-Kanone“. Dieses wurde zu meinem neuen Lieblingsutensil und ich werde sie bestimmt noch öfters zum Einsatz bringen. Danke an die angehende Braut Larissa, die dass als erste testen durfte. :-) Niemand wurde verletzt.

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht mit diesen Ladies zu shooten - vielen Dank dafür!

Aber jetzt genug geschrieben, Bilder sagen nunmal mehr als tausend Worte ;-)
So here we go:

 


Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...