Ein See wird zum Standesamt: Melissa & Jonas

August 19, 2017  •  1 Kommentar

Heute mag ich gar nicht zu viel verraten über das Brautpaar Melissa & Jonas, da ich die beiden Anfang September noch an ihrem großen Tag begleiten darf. Die standesamtliche Hochzeit letzte Woche gab mir schon einen kleinen Vorgeschmack darauf und die Vorfreude steigt.

Als Melissa mich fragte ob ich nicht Zeit hätte die beiden schon beim Standesamt zu begleiten freute ich mich riesig. Das besondere dabei, die standesamtliche Trauung sein sollte direkt an einem Seeufer sein. Ich liebe ja Seen und Wasser und genau an einem solchen See sollte die kleine aber feine Zeremonie dann stattfinden.

Es war auch das erste mal dass ich vor der Zeremonie schon mit einer süßen Überraschung vom Brautpaar beschenkt wurde, der Termin fiel nämlich auf meinen Geburtstag. Was will man mehr als an seinem Geburtstag das zu tun was man liebt.

Der kleine Steg an dem Melissa und Jonas sich das JA-Wort gaben, war liebevoll mit Blumen geschmückt. Ein besonders magischer Moment für mich war, als sich die zwei ganz alleine und für sich sehr persönliche Liebesworte zuflüsterten. Die Gäste und ich waren weit genug weg, so hatten sie diesen Moment wirklich für sich. Die Mimik in ihren Gesichtern ließen mich einmal mehr wieder spüren warum ich es liebe Hochzeiten zu begleiten. Liebe hat unendlich viele Gesichter und der Moment zwischen Melissa & Jonas war etwas besonderes.

Nach dem außergewöhnlichen Standesamt-Termin konnten sich alle bei einem kleinen Sektempfang stärken. Für ein paar Gruppen und Paarfotos war dann aber doch noch die Zeit. mehr zu den zwei gibts im September bis dahin hier schonmal was zum Schauen …

 


Kommentare

Dieter(nicht registriert)
Wunderschöne und stimmungsvolle Bilder mit einem tollen Brautpaar
Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...