Lisa und Alex – zwei Herzen ein Verein

August 27, 2017  •  Kommentar schreiben

Heute gehts in Rheinland – genauer gesagt nach Leverkusen. Lisa und Alex habe ich bereits letztes Jahr kennen gelernt und fand Ihre rheinische Herzlichkeit von Anfang an sehr erfrischend.

Als bekennender FC Köln-Fan, hatte ich es zwar ein wenig schwer gegen gleich zwei eingeschworene Fans von Bayer 04 Leverkusen ;-) doch außerhalb von Fußball verstanden wir uns auf Anhieb gut und so freute ich mich sehr, die beiden an Ihrem großen Tag fotografisch zu begleiten. Ursprünglich war die Hochzeit in Bruchsal geplant, doch wie so oft im Leben kommt es dann doch anders als geplant, für mich war aber klar, dass ich die Beiden auch in Leverkusen begleiten möchte.

Der Hochzeitsmorgen ging für Lisa und Alex früh los. Während die Braut bereits von der Visagistin und Ihrer Mutter liebevoll umsorgt wurde, hatte der Bräutigam mit seinem Trauzeuge in der nah gelegenen Wohnung noch die Ruhe weg. Entspannt hatten die Jungs ihren Spaß beim PlayStation spielen und überbrückten somit sprichwörtlich spielerisch das lange Warten - mit einem virtuellen Fußballspiel. Beim Zocken musste sich Alex seinem Trauzeugen geschlagen geben, dieser machte es aber mit der Hilfe beim Anziehen wieder gut.

Im Elternhaus von Lisa wurden noch letzten Schritte für die wirklich perfekt geplante Hochzeit erledigt und Lisa konnte sich dann ganz entspannt in die fachmännischen Hände Ihrer Friseurin geben.

Nun war der lang ersehnte Moment da, Lisa schlüpfe in Ihr Brautkleid. In der Kirche wartete der mittlerweile doch aufgeregte Alex mit den Gästen auf seine Lisa, die von ihrem Vater vor den Altar und in Alex Arme übergeben wurde. Der lockere und gewitzte Pfarrer fand wirklich passende Worte für das Brautpaar und nach einer rheinisch-schönen Zeremonie fuhr die Autokolonne in das Kasino Leverkusen.

Dort angekommen wurden die beiden mit der Vereinshymne von Bayer 04 Leverkusen begrüßt und auch bei den Geschenken und vorbereiteten Spielen war die Liebe zu ihrem Verein stets präsent.

Beim Paarshooting war es mir wichtig, die Liebe zum Fußball mit einzubauen. Es kamen kamen Fanschals, Vereinsfahnen und Trikots zum Einsatz und zauberten bunte Farben in den leider doch verregneten Tag. Wir mussten hier und da zwar ziemlich improvisieren - aber hatten wirklich viel zu Lachen.

Ich war sehr gerührt, als mir Lisa und Alex ein handsigniertes Trikot von meinem Fußballclub überreichten. Daher lies ich es mir auch nicht nehmen, mein neues Köln Trikot über zu streifen um zusammen mit allen anderen fußballbegeisterten Gästen ein wirklich außergewöhnliches Gruppenbild in Fussballtrikots darzustellen.

Die Hochzeit war wirklich perfekt auf Lisa und Alex zugeschnitten und ich bin sehr dankbar diesen Tag fotografisch festhalten zu haben. Die rheinische Offenheit, Fürsorglichkeit und der Humor der Gäste an diesem Tag waren wirklich ein besonderes Erlebnis. Mit auf der Reise war auch Madeleine die ebenfalls mit ihren Blick zu weiteren Blickwinklen beigetragen hat und mir nicht nur fotografisch den Rücken freihält.

Ich wünsche Lisa und Alex, dass sie ihre Herzlichkeit und Leidenschaft für sich und den Fußball immer bewahren.


Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...