Karen & Markus: eine farbenfrohe Herbsthochzeit

October 25, 2017  •  1 Kommentar

Es gibt so Menschen, mit denen fühlt man sich einfach verbunden, ob man sich oft sieht oder nicht. Karen kenne ich seit 1995 und auch wenn wir uns gefühlt nur jedes Jahrzehnt einmal sehen, war die Verbindung irgendwie nie abgerissen. Gerade deshalb habe ich mich sehr gefreut, als Karen mich fragte, ob ich sie und Ihren Mann an ihrer Hochzeit fotografisch begleiten könnte.

Der Hochzeitstermin im Oktober war ein perfekter Tag, die Sonne strahlte wie im Juli. Was wieder beweist, dass nicht nur der Sommer perfekt zum heiraten geeignet ist. Besonders im Frühjahr und Herbst können farbenfrohe Bilder entstehen. Für alle Paare, welche sich viele Gedanken um den Hochzeitstermin machen – die Sache mit dem Regen ist leider nicht planbar.

Da man als Badener ja nicht umbedingt so oft ins Schwabenland fährt, haben Karen, Markus und ich das Vorgespräch erstmal via Skype geführt! Spaß beiseite – ich freute mich von Beginn an sehr auf den Hochzeitstag im "Schwabenländle". Zu meiner Überraschung waren Karen und Markus seit ein paar Monaten zu Dritt! Am Hochzeitstag war ihr kleiner Sohn Ben der einzige, der der Braut hier und da mal die Show stehlen durfte. Der kleine Mann wurde während des Paarshootings von den Trauzeugen gekonnt umsorgt. Das Paarshooting schien generell einen großen Unterhaltungswert gehabt zu haben, denn die Trauzeugen Sandra und Patrick gönnten sich nebenbei ein paar Chips und Getränke ;-) 

An dem Hochzeitstag erwartete mich eine herzliche Begrüßung zu Hause bei Karen und ihren Großeltern. Dies Mal machten wir das Paarshooting vor der Hochzeitszeremonie. Es war mal eine andere Reihenfolge, doch bei herrlichen Herbstwetter entstanden farbenfrohe Bilder an schönen Ecken, welche sich das Paar im Vorfeld ausgesucht hat. Der zwischenzeitlich gebrochene Reifrock wurde von Trauzeugin Sandra sofort genäht, und so stand der kirchlichen Feier nichts mehr im Wege.

Was für mich als Fotograf etwas blöd war: die Regel der Pfarrei, dass nur während des Einzuges und des Auszuges des Brautpaares Bilder gemacht werden dürfen. Für das Paar empfand ich es sehr schade, doch dank der Möglichkeiten meiner liebgewonnenen Fuji Kameras, eröffnete sich mir „zufällig" die Möglichkeit, doch 1, 2 Bilder zu erhaschen (lautlos und blind aus der Hüfte geschossen ;-)). Mir war es wichtig, wenigstens eine Erinnerung an dieses Ereignis festzuhalten und niemand hat es gemerkt … somit konnte ich meine Mission Hochzeitsfotos doch noch im kleinen Rahmen erfüllen.

Gefeiert haben Karen und Markus in Bietigheim im Hotel & Restaurant Friedrich von Schiller. Ein liebevoll geschmückter Gewölbekeller wartete nach den Gratulationen auf uns. Viele Kerzen und gedimmtes Licht sorgten für ein besonders feierliches Ambiente. Für mich war auch ein Tischplatz eingeplant, was mich wirklich sehr gefreut hat. Es ist immer was besonderes, wenn man als Fotograf so nahe dran sein darf und so alles im Blick hat. Die komplette Feier fand in einem sehr familiären, freundschaftlichen Rahmen statt, und es herrschte eine lockere Atmosphäre, welche zu einer wunderschönen Hochzeit beigetragen hat. Besonders kreativ und zum Paar passend war das Menü, welches eine Mischung aus feinsten schwäbisch-bayrischen Spezialitäten war.

Pianist und DJ Cedric sorgte mit seinen Piano-Klängen beim Ankommen der Gäste und beim Essen für dezente Hintergrundmusik, bevor es dann Richtung Hochzeitstanz zu den fetzigeren Klängen überging. Der Tanz des Brautpaares wurde mit Bravour gemeistert - alles andere hätte mich nach Karens sportlichem Werdegang auch gewundert ;-)

Mit besonderen Bildern, netten Gespäche und einem fetten Grinsen auf dem Gesicht machte ich mich wieder auf den Weg in die Badische Heimat.

Karen und Markus habe ich an ihrem Hochzeitstag zum ersten Mal als Paar kennengelernt. Es war schön zu sehen, wie gut die Beiden harmonieren – vom Paarshooting bis zum Tanz kam bei ihnen niemals Hektik auf, und das trotz, dass Ben auch mal zwischendurch seine Zeit einforderte. Bei so viel Harmonie und Liebe muss man sich über die Zukunft der beiden keine Gedanken machen. Ich wünsche den Zwei – hm eigentlich ja Drei – alles Liebe und Gute für die gemeinsame Zukunft. Es war mir eine Freude sie zu begleiten, und ich bin mir sicher, dass diese schwäbische-bayrische Kombination zusammen das Leben rocken wird.

Hier gibts noch ein paar Fotos für Euch :-)


   


Kommentare

Karen(nicht registriert)
Lieber Moritz!
Vielen vielen Dank für die tollen Bilder und die netten Worte. Es war uns eine Ehre dich als unseren Fotografen dabei zu haben - wir hätten uns niemand besseren wünschen können!! Es war sehr entspannt und schön mit dir zu "arbeiten" und auch die spontanen Fotos sind supertoll geworden.
Ein riesen Dankeschön ins badische Baden-Württemberg ;-)
Liebe Grüße Karen & Markus
Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...