Andrea & Philipp: Hochzeit in der badischen Toskana

October 06, 2018  •  Kommentar schreiben

Andrea & Philipp habe ich auf einer Hochzeitsmesse kennengelernt. Die spürbare Freude, mit der mir damals Andrea über Ihre geplante Hochzeit erzählt hat, schlug bei mir voll ein. Nach einem weiteren Treffen mit Beiden zusammen, war meine Vorfreude sehr groß, sie an ihrem besonderen Tag begleiten zu können.

Das JA Wort haben sich Andrea und Philipp in der wunderschönen Bruchsaler Peter & Paul Kirche gegeben. Diese Kirche ist auf Grund ihres Altars, der sich quasi in der Mitte des Raumes befindet, etwas ganz besonderes – es war ein toller Ort für Andrea & Philipp um zu heiraten und die Trauung war wirklich sehr schön.Nach der Trauung und bevor Andrea und Philipp mit dem Sektempfang ihre frisch geschlossene Ehe begießen konnten, „durften“ Sie Baumstamm sägen und Tauben fliegen lassen - was für die Beiden die größere Herausforderung war, weiß ich immer noch nicht ;-)

Gefeiert wurde bei Stephanie Haller in der wunderschönen Eventscheune. Ich bin immer gerne dort zu Gast, das Essen dort, vor allem der Grilllachs ist wunderbar lecker man fühlt mit dem Team dort sehr wohl. Auch wenn ich recht wenig sitze, freu ich mich immer bei den Gästen einen Platz zu haben. so bin ich immer mitten im Geschehen und verpasse keinen tollen Augenblick. Für die Partystimmung sortge Niko Kritzer, mit dem ich immer gerne auf Hochzeiten zusammen bin. Einer der DJs der sein Handwerk wirklich versteht.

Rund um die Eventscheune gibt es tolle Weinberge, die wir uns für das Paarshooting ausgesucht hatten. An diesem Tag konnte die Sonne leider nicht durch die dicke Wolkendecke durchdringen, aber ich wollte Andreas Wunsch von Fotos bei Sonnenuntergang irgendwie verwirklichen. Dank dem Wissen eines Workshops und den fotografisch technischen Möglichkeiten, konnte ich den Beiden einen kleinen Sonnenuntergang zaubern und die Braut an ihrem Tag glücklich machen. Auch wenn ich versuche so wenig wie möglich zu Blitzen, in dem Fall war es echt praktisch.

Nach dem Hochzeitstanz blieb ich noch ein wenig und genoß die schöne Atmosphäre der Feier. Für Andrea und Philipp hoffe ich, dass sie mittlerweile Ihre Wohnung von den knapp 1.000 leeren Pfandflaschen befreit haben, was wirklich ein gelungener Spaß ihrer Freunde war. Ich bin sehr glücklich darüber, mit den Beiden den Tag erlebt zu haben und zumindest einen kleinen Teil der Geschichte erzählt zu haben. Alles alles Gute für diese tollen Menschen.

Hier habe ich noch ein paar Eindrücke für Euch.

Die Braut wurde gestylt von den Mädels von Alltagsschön.


Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...

Archiv
Januar (2) Februar März (2) April (2) Mai Juni (3) Juli August (1) September (1) Oktober November Dezember
Januar (2) Februar (2) März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August (1) September Oktober November Dezember
Januar Februar März (1) April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember